5. Internationales
Solo Tanz – Theater Festival
Stuttgart 15. bis 18. März 2001

Programm Solo 2001

Gewinner Solo 2001:
Pillar Murube 1. Preis Tanz

Pilar Murube – Spanien

“ Little red hood and his wolf “ Choreografie von Marco Barbera

 

 

Juschka Weigel 2. Preis Tanz + Publikumspreis

Juschka Weigel – Deutschland

“ How’s this for a start to your day “ Choreografie von Josef Kiss

Anna Hagermark 3. Preis Tanz

 Anna Hagermark – Schweden

“ Plus outre “ Choreografie von Ilka von Häfen

Virpi Pahkinen 1.Preis Choreografie

 Virpi Pahkinen – Finnland

„A prayer of a scorpio“

 

Gerhard Maaß 2. Preis Choreografie

Gerhard Maaß – Deutschland

“ König. Deutschland“

Roland Schankula 3. Preis Choreografie

 Roland Schankula – Niederlanden

“ % “

Getanzt von Percy Kruythoff

Weitere Teilnehmer:

Simone Furlani – Italien
Stéphane Le Breton – Deutschland
Yoko Tani – Japan
Ferdinand Holeva / Dagmar Kostolnikova – Slowakei
Mirjam Niederröst – Schweiz
Jana Posth / Angelika-Maria Meindl – Deutschland
Kathleen McNulty – USA
Anke Glasow – Deutschland
Magali Sander Fett – Brasilien
Iolanda Rodrigues / Gagik Ismalian – Portugal
Carla Silva / Ricardo Fernando Santos – Brasilien
Stefan Küpper Deutschland / Roberto Scafati – Italien
weiter Photos unter www.jograbi.de
TEILEN
Marcelo Santos wurde in Rio de Janeiro geboren und absolvierte dort seine Ausbildung als Balletttänzer an der INEARTE Hochschule. Nach seinem Abschluss tanzte er einige Jahre am Guaíra Theater in Curitiba in Südbrasilien, bis er seine internationale Karriere als Solist am Ulmer Theater begann. Später tanzte er viele Jahre an den Städtischen Bühnen Augsburg. Marcelo Santos ist der Gründer von Teatro-dos-Três, wo er als Künstlerischer Leiter und Choreograph zahlreiche Stücke entwickelte und inszenierte.