4. Internationales
Solo-Tanz-Theater-Festival

Stuttgart 23. bis 26. März 2000

Programm Solo 2000

Gewinner Solo 2000:
Carla Almeida 1. Preis Tanz:

Carla Almeida
„Hysteria“

Megumi Eda 2. Preis Tanz:

Megumi Eda
„H to the owe“

Rosie Kay 1. Preis Choreographie:

Rosie Kay
„Pâtisserie“

Jochen Heckmann
„Unfolding“

2. Preis Choreographie:

Rosie Kay
„Pâtisserie“

Jochen Heckmann
„Unfolding“

Publikumsprei2000 Publikumspreise:

Megumi Eda/Troy Mundy
„H to the owe“

Adriana Mortelliti/Jochen Heckmann
„Unfolding“

Weitere Teilnehmer:

Mario Afonso
Ruth-Lucia Baumgartner
Carola Bertschiger
Jean-Vincent Boudic
Paula C. Collins
Zoltan Dani
Andrea De Bois
Ana Eulate
Carlos Cortizo
Claudia Kratzheller
Martina LaBonte
Nanine Linning
Maura Morales
Kerstin Portscher
Alexander Schneider
Norbert Steinwarz
Sabine Stäcker
Florentina Trica

weiter Photos unter www.jograbi.de

TEILEN
Marcelo Santos wurde in Rio de Janeiro geboren und absolvierte dort seine Ausbildung als Balletttänzer an der INEARTE Hochschule. Nach seinem Abschluss tanzte er einige Jahre am Guaíra Theater in Curitiba in Südbrasilien, bis er seine internationale Karriere als Solist am Ulmer Theater begann. Später tanzte er viele Jahre an den Städtischen Bühnen Augsburg. Marcelo Santos ist der Gründer von Teatro-dos-Três, wo er als Künstlerischer Leiter und Choreograph zahlreiche Stücke entwickelte und inszenierte.