1. Preis Choreografie und 1. Preis Tanz
„What happened in Torino? “
Choreografie und Tanz Andrea Costanzo Martini

2. Preis Choreografie
„Open Mic. Suffocation “
Choreografie Martin Harriague
Tanz Joachim Maudet

2. Preis Tanz
„Appels, appels, appels“
Tanz Gilles Noel
Choreografie Min Hee Bervoets

3. Preis Choreographie und 3. Preis Tanz
„Star-Watchers“
Choreografie und Tanz Sara Angius

Public’s First Choice Prize
Catatonia
Choreografie und Tanz Ross Martinson,

Public’s Final Choice Prize
“From the waltz to the mambo
Choreografie und Tanz Milán Újvári”

TEILEN
Marcelo Santos wurde in Rio de Janeiro geboren und absolvierte dort seine Ausbildung als Balletttänzer an der INEARTE Hochschule. Nach seinem Abschluss tanzte er einige Jahre am Guaíra Theater in Curitiba in Südbrasilien, bis er seine internationale Karriere als Solist am Ulmer Theater begann. Später tanzte er viele Jahre an den Städtischen Bühnen Augsburg. Marcelo Santos ist der Gründer von Teatro-dos-Três, wo er als Künstlerischer Leiter und Choreograph zahlreiche Stücke entwickelte und inszenierte.